Blick durch den Innenhof ( Fischertwiete ) vom Chilehaus Richtung Wandrahmsbrücke, die über den Zollkanal führt ca. 1939. In der Bildmitte steht auf dem Messberg der Vierländer Brunnen, der später auf dem Hopfenmarkt einen neuen Platz gefunden ha

Dqsy234hjc 18040667668 fef6f03909 m2
[33_47933-dQSy234Hjc] Blick durch den Innenhof ( Fischertwiete ) vom Chilehaus Richtung Wandrahmsbrücke, die über den Zollkanal führt ca. 1939. In der Bildmitte steht auf dem Messberg der Vierländer Brunnen, der später auf dem Hopfenmarkt einen neuen Platz gefunden hat ©www.bildarchiv-hamburg.de mehr anzeigen
Das Chilehaus ist ein 1922 bis 1924 erbautes Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel. Die Architektur von Fritz Höger war beispielgebend für den Backsteinexpressionismus der 1920er Jahre. Das Gebäude ist eines der ersten Hamburger Hochhäuser. Mit seiner an einen Schiffsbug erinnernden Spitze ist es zu einer Ikone des Expressionismus in der Architektur geworden.

Weitere Bilder aus dem Album Historische Bilder - Hansestadt Hamburg.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: